Heute

19. September 2021

Karten kaufen

00:01 Uhr

Hygiene- und Verhaltensregeln

Bitte beachtet die folgenden Regeln zur Wiedereröffnung des Mal Sehn Kino

Liebe Freund*innen des Mal Sehn Kino,
wir werden am Freitag, 25.06. erstmalig seit vielen Monaten wieder öffnen. Aus nachvollziehbaren Gründen ist der Besuch im Kino strengen Vorgaben unterworfen. Bitte klickt auf mehr>>, um euch mit unseren Hygiene- und Verhaltensregeln vertraut zu machen. Danke.

mehr

11:00 Uhr

STREETLINE

Von Justin Peach und Lisa Engelbach, Deuschland 2021, 79 Min.

Zehn Jahre nach dem Dreh zum Dokumentarfilm Kleine Wölfe kehren die Mainzer Regisseur*innen Justin Peach und Lisa Engelbach nach Nepal zurück, um herauszufinden, was aus dem Straßenjungen von damals geworden ist. Sonu ist inzwischen erwachsen und Vater einer kleinen Tochter. Mit der Unterstützung seiner beiden Schwestern versucht er, für die dreijährige Sona zu sorgen. In der Hoffnung, ihr eine Kindheit schenken zu können, wie sie ihm und seinen Geschwistern verwehrt blieb, macht er einen Drogenentzug, der es ihm ermöglichen soll, ein neues Leben aufzubauen. Wenn Sona und ihre Freund*innen in den sonnendurchfluteten Straßen Kathmandus spielen, scheinen die Drogenprobleme und finanziellen Nöte ihrer Eltern für einen Moment tatsächlich vergessen. Tatsächlich aber sind sie in allen Lebensbereichen spürbar und drohen, die Zukunft dieser Kinder auf fatale Weise vorzubestimmen.

mehr

13:30 Uhr

SANDMÄDCHEN

Von Mark Michel, Deutschland 2017, 84 Min.

Seit ihrer Kindheit lebt Veronika Raila mit schweren körperlichen Beeinträchtigungen und dem Asperger-Syndrom. Sie kann weder sprechen, noch kann sie laufen oder sich selbst versorgen. Im Kindesalter wurde ihr ein Intelligenzquotient von Null attestiert. Heute studiert sie und kann sich mittels gestu?tzter Kommunikation mitteilen. Veronika besitzt einen hellwachen Geist mit einer feinen sensorischen Wahrnehmung. In Veronika öffnen sich Räume, in denen die Realität in Farben, Klängen und abstrakten Formen erscheint. Ihre Eindru?cke verarbeitet sie in Gedichten und Geschichten. Das dokumentarische Essay „Sandmädchen“ nimmt uns mit auf eine filmische Reise hinein in die wundersam verborgene und faszinierende Welt der jungen Autorin und Autistin. Es ist eine poetische Betrachtung u?ber das was wir menschlich oft nur schwer greifen können, und es Geist und Seele nennen.

mehr

16:00 Uhr

MAX UND DIE WILDE 7

Spielfilm von Winfried Oelsner, Deutschland 2020, 87 Min., FSK ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 7 Jahren, Prädikat besonders wertvoll, Jugendfilmjury Auswahl

Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck ist ein Altersheim voller schrumpeliger Omas und Opas! Aber damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Knackern… ..

mehr

18:00 Uhr

HINTER DEN SCHLAGZEILEN

Dokumentarfilm von Daneil Sager, Deutschland 2021, 90 Min.

Die Investigativ-Journalisten der Süddeutschen Zeitung haben international einen sehr guten Ruf, nicht zuletzt wegen ihrer Mitarbeit an den Enthüllung der Panama Papers, mit denen die Öffentlichkeit über umfangreiche Steuervermeidung und Geldwäsche informiert wurde. Im Dokumentarfilm „Hinter den Schlagzeilen“ wird die Arbeit des Investigativ-Ressorts gezeigt, die für gewöhnlich streng geheim ist. Die Journalisten recherchieren die politisch motivierte Ermordung der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galicia, es geht um einen mysteriösen Waffenhändler, der in Verbindung mit dem iranischen Atomraketen-Programm steht und um ein vormals geheimes Video, das den österreichischen Vizekanzler Strache schwer belastet.

mehr

19:45 Uhr

DER MASSEUR

(OmU: Polnisch, Russisch, Französisch, Vietnamesisch)

von Malgorzata Szumowska und Michal Englert, Polen / Deutschland 2020, 120 Min.

Wie aus dem Nichts taucht eines Tages in einer osteuropäischen Stadt ein Mann auf, der eine Liege mit sich herumträgt. Zhenia (Alec Utgoff), so sein Name, verschafft sich mittels Hypnose eine Aufenthaltsgenehmigung und bietet fortan seine Dienste als Masseur an. Als sein neues Wirkungsgebiet hat er sich eine triste Wohnanlage ausgesucht, die auf einem ehemaligen Kohlfeld errichtet wurde. In den Häusern, die alle gleich aussehen, wohnen nun unterschiedlichste Menschen aus der Oberschicht, die alle eins gemeinsam haben: Sie sind traurig, fühlen eine innere Leere und haben Sehnsucht. Fehlt ihnen der Winter? - In diesen Breitengraden gibt es schon lange keine kalten Winter und anders als die Bewohner früher, bauen ihre Kinder keine Schneemänner mehr. Als der attraktive Mann aus dem exotischen Osten in ihr Leben tritt, gibt er ihnen neue Hoffnung. Es scheint, als könnten Zhenias Hände heilen und seine Augen tief in die Seelen der Frauen schauen. Sein russischer Akzent klingt wie ein friedliches Lied aus Kindertagen, als die Welt noch in Ordnung war ...

mehr

22:00 Uhr

RÄUBERHÄNDE

Von Iker Catak, Deutschland 2019, 93 Min.

Während die Eltern von Jannik (Emil von Schönfels) scheinbar immer alles richtig gemacht haben, hat Samuel (Mekyas Mulugeta) es ihn seinem Leben bisher nicht so gut getroffen. Er kommt aus zerrütteten Verhältnissen und Janiks Eltern haben Samuel quasi adoptiert. Seine Mutter, die auf der Straße lebt, hütet er wie ein Geheimnis. Samuel will endlich Ordnung in sein Leben bringen, Janik will genau das Gegenteil. Er möchte aus dem geordneten Elternhaus ausbrechen und endlich Chaos erleben. Also haben Janik und Samuel ein neues Ziel vor Augen: Für ihr neues, eigenständiges und unabhängiges Leben haben sie sich Istanbul ausgesucht. Doch Janik stellt eines Tages etwas Unverzeihliches an, was die Freundschaft zwischen den beiden Jungen auf eine harte Probe stellt.

Basierend auf Finn-Ole Heinrichs gleichnamigen Roman, der erstmals 2007 erschien.

mehr

 

Kinderkino

So. 19. September | 16:00 Uhr | MAX UND DIE WILDE 7 | | Spielfilm von Winfried Oelsner, Deutschland 2020, 87 Min., FSK ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 7 Jahren, Prädikat besonders wertvoll, Jugendfilmjury Auswahl | mehr

Sonntagsmatinee

So. 26. September | 11:00 Uhr | INSELN VON DUNKELHEIT, INSELN VON LICHT – DER DICHTER PAULUS BÖHMER | | Von Gunter Deller in Zusammenarbeit und mit Musik von Alfred 23 Harth, D 2019, 102 Min., DCP, 5.1 | mehr

Special

Filmreihe:
HESSISCHER DOKUMENTARFILMTAG

So. 19. September | 13:30 Uhr | SANDMÄDCHEN | | Von Mark Michel, Deutschland 2017, 84 Min. | mehr