Kinderkino

 

Kartenbestellung:

Tel 069 5970845 ab 19 Uhr

DIE SAGENHAFTEN VIER

 

Animationsfilm von Christoph und Wolfgang Lauenstein, Deutschland / Belgien 2018, 92 Min.

Die kleine dicke Katze Marnie führt ein glückliches und zufriedenes Leben im Haus ihres Frauchens Rosalinde, die den pummeligen Vierbeiner verwöhnt: In ihrem eigenen Zimmer hat Marnie haufenweise Spielzeug und einen riesengroßen Fernseher, vor dem sie den ganzen Tag sitzt und sich von ihrer Lieblingskrimiserie unterhalten lässt. Eigentlich wäre die Katze gerne selbst einmal eine Detektivin und würde die Welt gern erkunden, doch sie darf das Haus nicht verlassen. Als aber eines Tages Rosalindes Stiefbruder auftaucht, gerät Marnie in einen echten Kriminalfall: Plötzlich häufen sich die Einbrüche in der Nachbarschaft. Endlich kann die Hauskatze die Welt außerhalb ihres behüteten Zuhauses erleben und versuchen den Fall aufzuklären. Dabei trifft sie auf das Zebra Mambo Dibango, der von einer Zirkuskarriere träumt, den Wachhund Elvis, der nur so tut, als sei er gefährlich, und den neurotischen Hahn Eggbert, der vor seinen anspruchsvollen Hennen auf der Flucht ist. Gemeinsam stellen sich die vier der Herausforderung des Abenteuers und lernen ganz nebenbei, was es heißt, wahre Freunde zu haben…

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 06.09., 15:00
Sa. 07.09. bis So. 08.09., 16:00

WENN DU KÖNIG WÄRST

 

Spielfilm von Joe Cornish, Großbritannien 2018, 120 Min.
Mit Louis Serkis, Tom Taylor, Rebecca Ferguson

Der zwölfjährige Alex ist ein eher zurückhaltender Junge, der in Großbritannien zur Schule geht. Dennoch stellt er sich immer wieder gegen Lancy und Kaye, wenn sie in den Pausen mal wieder dessen besten Freund Bedders peinigen. Dabei wird Alex dann auch selbst oft das Opfer der Pausenhof-Drangsalierer. Als er eines Tages vor diesen auf der Flucht ist, findet er durch Zufall ein altes Schwert. Gemeinsam mit Bedders findet er heraus, dass es sich um das legendäre Schwert von König Arthur handelt. Damit werden die beiden Freunde in ein haarsträubendes Abenteuer verwickelt. Denn wie ihnen der Zauberer Merlin, der ihnen als junge und alte Version erscheint, mittteilt, wird bald die finstere Hexe Morgana kommen, um die Weltherrschaft zu übernehmen. Alex muss feststellen, dass das Schwert ihn auserwählt hat, um Morgana aufzuhalten…

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 13.09., 15:00
Sa. 14.09. bis So. 15.09., 15:45

KLEINER ALADIN UND DER ZAUBERTEPPICH

 

Animationsfilm von Karsten Kiilerich, Dänemark 2018, 81 Min.

Aladin lebt in einem kleinen Wüstendorf und der sonst so abenteuerlustige Junge findet das Leben dort sehr langweilig. Anstatt andauernd nur Staubkörner zu zählen, möchte er viel lieber die große weite Welt bereisen und zeigen, dass in ihm mehr steckt als ein Schneider. Denn eine Zukunft als Schneider sieht vor allem Aladins Vater für ihn. Eines Tages überlässt Aladins Nachbar El Faza ihm einen mysteriösen Teppich, mit dem er auch noch fliegen kann. Kurzerhand macht sich Aladin mit seiner Ziege Suleika auf den Weg nach Petto, der Stadt, in der der Sultan lebt. Denn El Faza vermutet, dass in der Stadt seine Enkelin lebt, die Aladin wieder nach Hause bringen soll. Doch da haben sie nicht mit dem Sultan gerechnet, der unbedingt den fliegenden Teppich haben will. Kurz darauf verschwindet tatsächlich das magische Fluggerät und Aladin macht sich zusammen mit Smaragda, seiner helfenden Hand in Petto, auf die Suche nach ihm. Als sich dann noch herausstellt, dass es gar nicht so einfach ist, El Fazas Enkelin ausfindig zu machen, scheint die Situation beinahe aussichtslos...

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 20.09., 15:00
Sa. 21.09. bis So. 22.09., 16:00

SPUTNIK

 

Spielfilm von Markus Dietrich, Belgien / Deutschland / Tschechische Republik 2013, 83 Min.
Mit Flora Li Thiemann, Yvonne Catterfeld, Finn Fiebig

Für die zehnjährige Frederike beginnt der Oktober 1989 mit einer Katastrophe, denn ihr geliebter Onkel Mike soll umgehend die DDR verlassen. Inspiriert von ihrem großen Idol Captain Burgh aus der Serie "Raumschiff Interspace" kommt sie auf eine grandiose Idee: Zusammen mit ihren Freunden Jonathan und Fabian macht sie sich daran, einen Beamer zu bauen, um ihren Onkel aus West-Berlin direkt wieder in den Osten zurückbeamen zu können. Was Frederike nicht weiß, ist, dass ihre Eltern planen, sich mitsamt der Familie in den Westen abzusetzen. So nimmt die Geschichte auch einen anderen Verlauf als von den Kindern gewünscht. Zu Rikes Enttäuschung wird Onkel Mike nicht zurück in das malerische Malkow gebeamt, dafür sind plötzlich alle Dorfbewohner spurlos verschwunden. Die Kinder befürchten das Schlimmste und halten sich zunächst für die einzigen Überlebenden einer schrecklichen Katastrophe. Doch dann finden sie heraus, dass sich alle Verschwundenen auf der Berliner Mauer befinden, am Abend des 9. November 1989...

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 27.09., 15:00
Sa. 28.09. bis So. 29.09., 16:00