Kinderkino

 

Kartenbestellung:

Tel 069 5970845 ab 19 Uhr

MISTER LINK – EIN FELLIG VERRÜCKTES ABENTEUER

 

Animationsfilm von Chris Butler, USA / Kanada 2019, 95 Min. FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 7 Jahren

Der charismatische Forscher Sir Lionel Frost, der sich selbst für den weltführenden Erforscher von Mythen hält, begibt sich auf die Suche nach dem legendären Vorfahren des Menschen, dem sogenannten Missing Link. Als er ihn findet, entpuppt sich das Wesen, das er Mr. Link tauft, als gutherzige und überraschend clevere, aber auch sehr einsame Kreatur. Denn Mr. Link glaubt, der letzte Vertreter seiner Art zu sein. Doch ein Gerücht gibt ihm Hoffnung: An einem geheimnisvollen Ort namens Shangri-La sollen entfernte Verwandte von ihm leben und so machen sich Link und Sir Lionel auf eine aufregende Reise rund um den Globus, um dieses sagenumwobene Paradies zu finden. Unterstützung bekommen sie dabei von der furchtlosen Abenteurerin Adelina Fortnight, die im Besitz einer Karte ist, die sie an ihr Ziel führen soll.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 18.10., 15:00
Sa. 19.10. bis So. 20.10., 16:00

URFIN – DER ZAUBERER VON OZ

 

Animationsfilm von Vladimir Torpchin und Fyodor Dmitriev, Russland 2019, 91 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 5 Jahren

Urfin führt im magischen Land Oz ein zurückgezogenes Leben: Während die Munchkins ein großes Fest mit Tanz und Musik veranstalten, kann sich der griesgrämige Urfin so gar nicht an den Feierlichkeiten erfreuen und ist neidisch auf die gute Laune der Bewohner. Als er jedoch entdeckt, dass rund um seine Hütte ein seltsames Kraut wächst, das magische Fähigkeiten besitzt, ändert sich sein Leben von einem Tag auf den anderen. Denn mit den Zauberkräften des Unkrauts kann er Dinge zum Leben erwecken. Der gerissene und gemeine Urfin möchte fortan die Macht von Smaragdstadt an sich reißen. Kurzerhand marschiert er mit einer Armee aus Holzsoldaten in die Stadt und will sie in Urfingen umbenennen. Das gewöhnliche Mädchen Dorothy will es nicht soweit kommen lassen und macht sich auf den Weg in das magische Land, um die Bewohner rund um die Vogelscheuche, dem Zinnmann und dem mit neuem Mut ausgestatteten Löwen zu Hilfe zu kommen. Denn nur gemeinsam können sie es schaffen, Urfin zu besiegen. Doch bevor es dazu kommt, müssen sie erst herausfinden, wer er wirklich ist.

Zuir Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 25.10., 15:00
Sa. 26.10. bis So. 27.10., 16:00

PUMUCKL UND DER BLAUE KLABAUTER

 

Spielfilm von Alfred Deutsch und Horst Schier, Deutschland 1993, 91 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 5 Jahren
Mit Gustl Bayrhammer, Wolfgang Völz, Towje Kleiner

Es ist so weit! Nach der langen Zeit in Meister Eders Werkstatt, zieht Pumuckl endlich aus, um bei seinem Ahnherrn, dem blauen Klabauter das Zaubern zu lernen. Dafür geht es auf die Donau, wo er und der Klabauter auf einem Boot unterkommen. Doch der Bläuling, der obendrein ein Verwandter des Rotschopfs ist, hat seine ganz eigenen Pläne mit Pumuckl: Während dieser nämlich nichtsdestotrotz die Zeit für seine Streiche findet, soll er hinterlistig zum Untertanen des Blauen Klabauters gemacht werden. Was für ein fieser Trick! Zum Glück ist da noch der Schiffskoch Odessi, der gerade noch rechtzeitig zu Hilfe kommt...

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 01.11., 15:00
Sa. 02.11. bis So. 03.11., 16:00

DER KÖNIG DER LÖWEN

 

Spielfilm von Jon Favreau, USA 2019, 118 Min. FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 7 Jahren

Die Tiere Afrikas sind überglücklich, als mit dem Löwenjungen Simba der zukünftige König der Savanne geboren wird. Als Sohn von Mufasa gehört diesem nämlich der rechtmäßige Thron. Doch Mufasas Bruder Scar erhebt seinen Anspruch und erschleicht ihn sich auf tückische Weise, woraufhin Simba ins Exil verbannt wird und seine Freundin Nala verlassen muss. Mit dem quirligen Erdmännchen Timon und dem lebensfrohen Warzenschwein Pumbaa findet Simba aber neue Freunde und Wegbegleiter, die ihm helfen, trotz der schweren Zeit unbeschwert heranzuwachsen. Doch seine Vergangenheit lässt ihn nicht los und als junger Löwenmann erkennt Simba , dass er in die Steppe zurückkehren und den Kampf mit Scar aufnehmen muss, um seinen rechtmäßigen Platz auf dem Thron zurückzuerobern.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 08.11., 15:00
Sa. 09.11. bis So. 10.11., 15:45

BENJAMIN BLÜMCHEN

 

Spielfilm von Tim Trachte, Deutschland 2019, 91 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 6 Jahren
Mit Manuel Santos Gelke, Heike Makatsch, Friedrich von Thun

Die Sommerferien stehen vor der Tür und Otto kann es kaum erwarten, die nächsten Wochen mit seinem Freund, dem sprechenden Elefanten Benjamin Blümchen, im Neustädter Zoo zu verbringen. Doch Ottos Pläne für den Sommer drohen ins Wasser zu fallen, denn der Zoodirektor Herr Tierlieb benötigt dringend Geld, um den Tierpark weiter betreiben zu können. Eigentlich will er mit Hilfe einer Tombola das benötigte Geld in die Kassen spülen, doch der korrupte Bürgermeister von Neustadt kommt ihm zuvor: Er engagiert die gerissene Zora Zack, vornehmlich um den Zoo zu modernisieren. Doch die gerissene Fachfrau, die auch nicht davor zurückschreckt, Benjamin auf ihre Seite zu ziehen, hat in Wahrheit ganz andere Pläne. Kann der Zoo noch rechtzeitig gerettet werden?

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 15.11., 15:00
Sa. 16.11. bis So. 17.11., 16:00

MOMO

 

Spielfilm von Johannes Schaaf, Deutschland / Italien 1986, 101 Min. FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 8 Jahren
Mit Radost Bokel, Leopoldo Trieste, Bruno Stori

In einer riesigen namenlosen Stadt vergeht die Zeit nur sehr langsam. Niemand hat Stress, aber jeder hat Zeit zum Plaudern und Ausruhen. Das gemächliche Leben nimmt jedoch ein jähes Ende, als die grauen Männer im Ort eintreffen. Mit einer scheinbar großartigen Verkaufsstrategie bieten sie den Leuten ein Konto zum Sammeln von Zeit an. Auf einmal sind alle im Stress, um Zeit zu sammeln und zu gewinnen – außer Momo. Das Waisenmädchen, ist nun offensichtlich die Einzige, die keinen Stress hat. Als sie ihre ehemaligen Freunde beobachtet, die nun überhaupt keine Zeit mehr für Freundschaften und andere sozialen Aktivitäten haben, beschließt sie, gegen die Grauen zu kämpfen. Doch sie muss vor den mächtigen Männern fliehen und findet schließlich Zuflucht bei Meister Hora, der ihr erklärt, was Zeit genau ist und ihr anvertraut, dass er die Kontrolle über die Zeit hat ...

Märchenfilm nach dem Märchen-Roman „Momo -  oder die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte“ von Michael Ende aus dem Jahre 1973.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 22.11., 15:00
Sa. 23.11. bis So. 24.11., 15:30