Wochenprogramm

Freitag, 21.02.2020  BIS  Donnerstag, 27.02.2020

Kartenbestellung:

Tel 069 5970845 ab 19 Uhr

Freitag, 21.02.2020

15:00

AILOS REISE – GROSSE ABENTEUER BEGINNEN MIT KLEINEN SCHRITTEN

Dokumentarfim von Guillaume Maidatchevsky, Frankreich 2018, 86 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 10 Jahren
mehr

18:00

TOMMASO UND DER TANZ DER GEISTER

(OmU: italienisch / englisch)

Von Abel Ferrara, Italien / Großbritannien / USA 2019, 118 Min.
mehr

20:15

WEISSER WEISSER TAG –HVITUR, HVITUR DAGUR

(isländische OmU)

Von Hlynur Palmason, Island / Dänemark / Schweden 2019, 109 Min.
mehr

22:15

LA GOMERA – THE WHISTLERS

(rumänische OmU)

Von Corneliu Porumboiu, Rumänien / Frankreich / Deutschland 2019, 98 Min.
mehr

Samstag, 22.02.2020

16:00

AILOS REISE – GROSSE ABENTEUER BEGINNEN MIT KLEINEN SCHRITTEN

Dokumentarfim von Guillaume Maidatchevsky, Frankreich 2018, 86 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 10 Jahren
mehr

18:00

TOMMASO UND DER TANZ DER GEISTER

(OmU: italienisch / englisch)

Von Abel Ferrara, Italien / Großbritannien / USA 2019, 118 Min.
mehr

20:15

WEISSER WEISSER TAG –HVITUR, HVITUR DAGUR

(isländische OmU)

Von Hlynur Palmason, Island / Dänemark / Schweden 2019, 109 Min.
mehr

22:15

LA GOMERA – THE WHISTLERS

(rumänische OmU)

Von Corneliu Porumboiu, Rumänien / Frankreich / Deutschland 2019, 98 Min.
mehr

Sonntag, 23.02.2020

12:00

THE ROYAL TRAIN

(rumänische OmU)

Von Johannes Holzhausen, Österreich / Rumänien 2019, 92 Min.
mehr

13:45

VARDA PAR AGNÈS

(französische OmU)

Von Agnès Varda und Didier Rouget, Frankreich 2019, 116 Min.
mehr

16:00

AILOS REISE – GROSSE ABENTEUER BEGINNEN MIT KLEINEN SCHRITTEN

Dokumentarfim von Guillaume Maidatchevsky, Frankreich 2018, 86 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 10 Jahren
mehr

18:00

TOMMASO UND DER TANZ DER GEISTER

(OmU: italienisch / englisch)

Von Abel Ferrara, Italien / Großbritannien / USA 2019, 118 Min.
mehr

20:15

WEISSER WEISSER TAG –HVITUR, HVITUR DAGUR

(isländische OmU)

Von Hlynur Palmason, Island / Dänemark / Schweden 2019, 109 Min.
mehr

22:15

LA GOMERA – THE WHISTLERS

(rumänische OmU)

Von Corneliu Porumboiu, Rumänien / Frankreich / Deutschland 2019, 98 Min.
mehr

Montag, 24.02.2020

18:00

TOMMASO UND DER TANZ DER GEISTER

(OmU: italienisch / englisch)

Von Abel Ferrara, Italien / Großbritannien / USA 2019, 118 Min.
mehr

20:15

WEISSER WEISSER TAG –HVITUR, HVITUR DAGUR

(isländische OmU)

Von Hlynur Palmason, Island / Dänemark / Schweden 2019, 109 Min.
mehr

22:15

LA GOMERA – THE WHISTLERS

(rumänische OmU)

Von Corneliu Porumboiu, Rumänien / Frankreich / Deutschland 2019, 98 Min.
mehr

Dienstag, 25.02.2020

18:00

TOMMASO UND DER TANZ DER GEISTER

(OmU: italienisch / englisch)

Von Abel Ferrara, Italien / Großbritannien / USA 2019, 118 Min.
mehr

20:15

WEISSER WEISSER TAG –HVITUR, HVITUR DAGUR

(isländische OmU)

Von Hlynur Palmason, Island / Dänemark / Schweden 2019, 109 Min.
mehr

22:15

LA GOMERA – THE WHISTLERS

(rumänische OmU)

Von Corneliu Porumboiu, Rumänien / Frankreich / Deutschland 2019, 98 Min.
mehr

Mittwoch, 26.02.2020

18:00

TOMMASO UND DER TANZ DER GEISTER

(OmU: italienisch / englisch)

Von Abel Ferrara, Italien / Großbritannien / USA 2019, 118 Min.
mehr

20:00

TAXI ZUM KLO

Von Frank Ripploh, Deutschland 1981, 92 Min.
mehr

22:00

LA GOMERA – THE WHISTLERS

(rumänische OmU)

Von Corneliu Porumboiu, Rumänien / Frankreich / Deutschland 2019, 98 Min.
mehr

Donnerstag, 27.02.2020

18:00

LOOKING AT THE STARS – OLHANDO PARA AS ESTRELAS

(portugiesische OmU)

Von Alexandre Peralta, Brasilien 2016, 90 Min.
mehr

19:45

TOMMASO UND DER TANZ DER GEISTER

(OmU: italienisch / englisch)

Von Abel Ferrara, Italien / Großbritannien / USA 2019, 118 Min.
mehr

22:00

WEISSER WEISSER TAG –HVITUR, HVITUR DAGUR

(isländische OmU)

Von Hlynur Palmason, Island / Dänemark / Schweden 2019, 109 Min.
mehr

VARDA PAR AGNÈS

Von Agnès Varda und Didier Rouget, Frankreich 2019, 116 Min.

Bevor Agnès Varda, die mit Werken wie „Cléo – Mittwoch zwischen 5 und 7“ die französische Nouvelle Vague geprägt hat wie keine zweite Filmemacherin, am 29. März 2019 in Paris im Alter von 90 Jahren an Krebs verstorben ist, tourte sie um die Welt, um vor Publikum über ihre Arbeit als Regisseurin, Fotografin und Installations-Künstlerin zu sprechen. Sie selbst hat diese Auftritte anschließend zu dem Dokumentarfilm „Varda by Agnès“ verarbeitet, in dem sie ihre sieben Dekaden umspannende Karriere nicht chronologisch abarbeitet, sondern mit allerlei liebenswerten, verschrobenen und erhellenden Anekdoten munter zwischen den Jahrzehnten und Kunstdisziplinen hin und her springt. Nachdem sie bereits 2008 mit „Die Strände von Agnès“ ein ganz persönliches Selbstporträt abgeliefert hat, folgt mit „Varda by Agnès“ nun noch ein ebenso persönliches Porträt des eigenen künstlerischen Lebenswerks.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

So. 09.02., 13:45
So. 16.02., 13:45
So. 23.02., 13:45
So. 01.03., 13:45
So. 08.03., 11:45