Wochenprogramm

Mittwoch, 21.10.2020  BIS  Dienstag, 27.10.2020

Kartenbestellung:

Tel 069 5970845 ab 19 Uhr

Mittwoch, 21.10.2020

18:00

BECOMING BLACK

Von Ines Johnson-Spain, Deutschland 2020, 91 Min.
mehr

20:00

OECONOMIA

Von Carmen Losmann, Deutschland 2020, 89 Min.
mehr

21:45

ZOMBI CHILD

(OmU: französisch / kreolisch)

Von Bertrand Bonello, Frankreich / Haiti 2019, 103 Min.
mehr

Donnerstag, 22.10.2020

18:00

REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGEIT

Von Yulia Lokshina, Deutschland 2020, 96 Min.
mehr

20:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

22:00

ROJO – WENN ALLE SCHWEIGEN IST KEINER UNSCHULDIG

(spanische OmU)

Von Benjamín Naishtat, Argentinien / Brasilien / Frankreich / Deutschland / Niederlande 2018, 109 Min.
mehr

Freitag, 23.10.2020

16:00

DANIEL COHN-BENDIT – WIR SIND ALLE DEUTSCHE JUDEN (

(OmU)

Von Niko Apel, Frankreich 2020, 73 Min.
mehr

18:00

REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGEIT

Von Yulia Lokshina, Deutschland 2020, 96 Min.
mehr

20:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

22:00

ROJO – WENN ALLE SCHWEIGEN IST KEINER UNSCHULDIG

(spanische OmU)

Von Benjamín Naishtat, Argentinien / Brasilien / Frankreich / Deutschland / Niederlande 2018, 109 Min.
mehr

Samstag, 24.10.2020

16:00

WARUM ICH HIER BIN

Dokumentarfilm von Mieko Azuma und Susanne Mi-Son Quester, Deutschland 2018, 67 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 9 Jahren
mehr

18:00

REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGEIT

Von Yulia Lokshina, Deutschland 2020, 96 Min.
mehr

20:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

22:00

ROJO – WENN ALLE SCHWEIGEN IST KEINER UNSCHULDIG

(spanische OmU)

Von Benjamín Naishtat, Argentinien / Brasilien / Frankreich / Deutschland / Niederlande 2018, 109 Min.
mehr

Sonntag, 25.10.2020

11:00

DAS ARVO PÄRT GEFÜHL

(OmU)

Von Paul Hegeman, Niederlande 2019, 75 Min.
mehr

12:30

IM STILLEN LAUT

Von Therese Koppe, Deutschland 2019, 74 Min.
mehr

14:00

WINTERREISE

Von Anders Ostergard und Erzsébet Rácz, Deutschland / Dänemark 2019, 88 Min.
mehr

16:00

WARUM ICH HIER BIN

Dokumentarfilm von Mieko Azuma und Susanne Mi-Son Quester, Deutschland 2018, 67 Min., FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 9 Jahren
mehr

18:00

REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGEIT

Von Yulia Lokshina, Deutschland 2020, 96 Min.
mehr

20:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

22:00

ROJO – WENN ALLE SCHWEIGEN IST KEINER UNSCHULDIG

(spanische OmU)

Von Benjamín Naishtat, Argentinien / Brasilien / Frankreich / Deutschland / Niederlande 2018, 109 Min.
mehr

Montag, 26.10.2020

18:00

OECONOMIA

Von Carmen Losmann, Deutschland 2020, 89 Min.
mehr

20:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

22:00

ROJO – WENN ALLE SCHWEIGEN IST KEINER UNSCHULDIG

(spanische OmU)

Von Benjamín Naishtat, Argentinien / Brasilien / Frankreich / Deutschland / Niederlande 2018, 109 Min.
mehr

Dienstag, 27.10.2020

18:00

OECONOMIA

Von Carmen Losmann, Deutschland 2020, 89 Min.
mehr

20:00

NIEMALS, SELTEN, MANCHMAL, IMMER

(englische OmU)

Von Eliza Hittman, USA / Großbritannien 2019, 102 Min.
mehr

22:00

ROJO – WENN ALLE SCHWEIGEN IST KEINER UNSCHULDIG

(spanische OmU)

Von Benjamín Naishtat, Argentinien / Brasilien / Frankreich / Deutschland / Niederlande 2018, 109 Min.
mehr

DAS ARVO PÄRT GEFÜHL

Von Paul Hegeman, Niederlande 2019, 75 Min.

Arvo Pärt, der berühmteste lebende Komponist unserer Zeit, gilt als so etwas wie ein Einsiedler.
Bei der Arbeit scheint er jedoch das genaue Gegenteil zu sein, denn er verbindet seine unglaubliche Sensibilität mit Humor und Energie. Seine intensive Zusammenarbeit mit dem Cello-Oktett Amsterdam bildet das Herzstück dieses Dokumentarfilms, der ein helles Licht auf das Universum von Pärt wirft. Ein Universum, das nicht nur klassische Musiker wie Tõnu Kaljuste, Candida Thompson oder Daniel Reuss fasziniert, sondern auch Choreographen wie Jiri Kilyian, Filmemacher wie Alain Gomis und junge Technomusiker wie Kara-Lis Coverdale.
Sie alle sind auf der Suche nach dem Pärt-Gefühl, nach dem was Arvo Pärts Musik so einzigartig macht.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

So. 13.09., 14:30
So. 20.09., 14:30
So. 27.09., 14:30
So. 04.10., 12:30
So. 11.10., 11:00
So. 18.10., 11:00
So. 25.10., 11:00