Kinderkino

 

Kartenbestellung

Telefon: 069 5970845

STELLA

 

Von Sanna Lenken, Schweden / Deutschland 2015, 95 Min.
Mit Rebecka Josephson, Amy Deasismont, Annika Hallin

Die zwölfjährige Stella steht am Beginn ihrer Pubertät und ist prompt unglücklich in den ahnungslosen Lehrer Jakob verliebt. Doch ihre eigenen Probleme rücken plötzlich in den Hintergrund, als Stella mitbekommt, dass ihre ältere Schwester Katja, eine talentierte Eiskunstläuferin und ihr großes Vorbild, magersüchtig ist. Stella, die den Ernst der Lage erkennt, möchte sich damit am liebsten an ihre Eltern wenden, doch Katja hindert sie vehement daran. Hin- und hergerissen zwischen der Loyalität zu ihrer Schwester und der Sorge um sie, treibt die Krankheit allmählich einen Keil in die Familie.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 02.09., 15:00
Sa. 03.09. bis So. 04.09., 16:00

ZAFIR - DER SHWARZE HENGST

 

Von Malene Vilstrup, Dänemark 2003, 74 Min.
Mit Rose Marie Hermannsen, Katrine Schnoor, Henrik Lykkegaard

Die Schwester von Anna ist bei einem Reitunfall mit dem Pferd Zafir ums Leben gekommen. Deswegen verbieten die besorgten Eltern Lisbeth und Jesper ihrer Tochter, auf dem schwarzen Hengst zu reiten. Das schmälert die Liebe des Mädchens zu dem Tier nicht im Geringsten. Eines Tages taucht das Flüchtlingskind Sharbat in der Reitschule auf. Für die beiden Kinder verändert sich alles, aber auch dem Pferd steht ein aufregendes Abenteuer bevor.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 09.09., 15:00
Sa. 10.09. bis So. 11.09., 16:00

DAS DOPPELTE LOTTCHEN

 

Von Josef von Baky, Deutschland 1950, 105 Min.
Mit Jutta Günther, Isa Günther, Anja Weisberger, Peter Mosbacher und Erich Kästner

Was macht man wenn man sich selbst begegnet? Luise und Lotte jedenfalls erschrecken sich ganz gehörig, als sie sich einander im Ferienhiem gegenüberstehen. Luise sieht aus wie Lotte, und Lotte sieht aus wie Luise. Nur hat die eine Zöpfe und die andere nicht. Was kann es nur bedeuten, wenn man nicht nur gleich aussieht, sondern auch zur selben Zeit am selben Ort geboren ist? Na klar: Zwillinge! Zwillinge, die die Eltern getrennt haben. Dagegen muss man doch was unternehmen! Also fährt am Ende der Ferien Lotte als Luise zum Vater nach Wien, und Luise fährt als Lotte zur Mutter nach München. Bloß: wie schaffen es zwei kleine Mädchen nur, dass die Eltern wieder zueinanderfinden? Wo die Mutter doch eigentlich gar nicht so gut auf ihren Ex-Mann zu sprechen ist, und dieser viel lieber anderen Frauen schöne Augen macht?

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 16.09., 15:00
Sa. 17.09. bis So. 18.09., 16:00

DIE KRONE VON ARKUS

 

Von Franziska Pohlmann, Deutschland 2015, 103 Min.
Mit Marit Persiel, Anna-Lena Sender, Lukas Jantzen

Königin Diamanz Schiija herrscht mit eiserner Hand über die Märchenstadt Arkus. Hier zählt nur ertragreiche Arbeit und an Weihnachten fordert die Königin ihren Untertanen noch zusätzlich ein Geschenk ab. Wer sie nicht zufriedenstellt, wird versteinert und fristet von da an seine Existenz als Statue auf dem Schlossfriedhof. An einem Weihnachtsabend kommen jedoch die Straßenkinder Saraja und Jono hinter das Geheimnis von Schiijas Macht: Sie steckt in ihrer Krone. Die Kinder beschließen, die Krone zu stehlen, um die Bürger Arkus‘ von Schiijas Schreckensherrschaft zu befreien. Mit der Hilfe von drei besonderen Gegenständen kann die Krone zerstört werden. Allerdings müssen Saraja und Jono auf der Suche nach diesen Objekten zahlreiche Abenteuer bestehen und brauchen dafür die Hilfe ihrer Freunde…

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 23.09., 15:00
Sa. 24.09. bis So. 25.09., 16:00

AMAZONIA – ABENTEUER IM REGENWALD

 

Von Thierry Ragobert, Frankreich / Brasilien 2013, 86 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 6 Jahren
Mit Lúcio Mauro Filho, Isabelle Drummond

Infolge eines Flugzeugabsturzes kommt das kleine Kapuzineräffchen Sai frei und befindet sich plötzlich inmitten des überwältigenden Amazonas-Dschungels. Sein Problem: Er wuchs in Gefangenschaft auf, die urige Flora und Fauna flößen ihm daher einen ordentlichen Respekt ein. Wie soll Sai an Futter kommen? Und was ist mit den vielen gefährlichen Tieren, auf die er nun treffen wird? Doch womit der kleine Affe nicht gerechnet hat, ist die schöne Seite seiner neuen Umgebung: Von der Magie der natürlichen Heimat angezogen, wagt sich Sai allen Bedenken zum Trotz immer weiter vor. Und siehe da – während Sai die Wunder des Dschungels entdeckt, erlebt eine ganze Reihe spannender Abenteuer. Dabei begegnet er majestätischen Jaguaren, gefräßigen Krokodilen, skurrilen Ameisenbären und riesigen Anakondas…

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 30.09., 15:00
Sa. 01.10. bis So. 02.10., 16:00