Specials und Filmreihen

 

Kartenbestellung

Telefon: 069 5970845

MEINE BRÜDER UND SCHWESTERN IM NORDEN

(teilweise koreanische OmU)

Von Sung-Hyung Cho, Deutschland / Nordkorea 2016, 113 Min.

Di. 12.07. Premiere in Anwesenheit von Regisseurin Sung-Hyung Cho

Schon lange ist Nordkorea ein vom Rest der Welt abgeschottetes Land. Jenseits seiner Grenzen ist nicht sehr viel bekannt: Militärparaden, Kriegsdrohungen, Hungersnöte und drei Generationen von scheinbar verrückten und unberechenbaren Diktatoren bestimmen die Wahrnehmung des Landes insbesondere in der westlichen Welt. Dokumentarfilmerin Sung-Hyung Cho geht dem rätselhaften Volk auf den Grund und gibt Einblicke in die sonst verschlossene Welt Nordkoreas, schaut hinter die Fassade aus Propaganda und Schreckensmeldungen – und zwar direkt vor Ort. Dabei trifft sie auf Menschen, die vom Regime zwar extra für die Begegnungen mit ihr ausgesucht wurden, die sich ihr gegenüber aber trotzdem fröhlich geben: Es sind Soldatinnen, Bauern, Maler, Näherinnen und sie haben die Hoffnung auf eine Wiedervereinigung mit Südkorea noch nicht aufgegeben…

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Di. 12.07., 20:00
Mi. 20.07., 18:00
Do. 21.07. bis Mi. 27.07., 20:00