Specials und Filmreihen

 

Kartenbestellung

Telefon: 069 5970845

Psychoanalyse und Film

Die Reihe ist eine Kooperation des 'Instituts für Psychoanalyse, Frankfurt'
der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG) und des Mal Seh'n Kinos.
Im Anschluß an die Vorführung erfolgt jeweils eine psychoanalytische
Interpretation und Diskussion der Filme. Näheres über das Institut für
Psychoanalyse: dpg-frankfurt

ESMAS GEHEIMNIS – GRBAVICA

(bosnische OmU)

Von Jasmila Zbanic, Österreich / Kroatien / Bosnien / Deutschland 2005, 90 Min.
Mit Mirjana Karanovic, Luna Zimic Mijovic, Leon Lucea

Mit anschließender psychoanalytischer Interpretation und Diskussion mit Dr. Norbert Spangenberg. In Kooperation mit der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft, Frankfurt.

Esma und ihre Tochter Sara leben im Sarajevo der Nachkriegszeit. Saras Vater starb in den Jugoslawienkriegen den Märtyrertod als „Schechid“, einer Gruppe von Kriegshelden, die die Heimat vor der Jugoslawischen Volksarmee mit ihrem Leben verteidigten. Sie führen ein bescheidenes Leben, doch Esma muss einen Job als Kellnerin in einem Nachtclub annehmen, nachdem die monatliche Sozialhilfe des Staates nicht mehr für sie und ihre Tochter ausreicht. Ihr größtes Anliegen ist es, ihrer Tochter eine möglichst schöne und unbeschwerte Kindheit und Jugend zu ermöglichen – wozu das Geld natürlich nicht fehlen darf. Als die Klasse von Sara einen Schulausflug macht, bittet sie die Mutter um eine Urkunde, die bezeugt, dass ihr Vater ein Kriegsheld ist, um an der Fahrt kostenlos teilnehmen zu können. Doch Esma hütet ein quälendes Geheimnis...

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Mi. 31.08., 20:00

FILM UND DISKUSSION

Filmvorführung in Anwesenheit von Gästen mit anschließender Diskussion

HEIMATLAND

(teilweise französische OmU)

Von Michael Krummenacher, Lisa Blatter, Jann Gassmann, Benny Jaberg und anderen, Schweiz 2015, 99 Min.
Mit Peter Jecklin, Dashmir Ristemi, Julia Glaus

Am Fr. 29.07. in Anwesenheit von Regisseur Michael Krummenacher

Der Herbst hat die Schweiz fest in seinem Griff und so langsam wird es kalt in dem politisch neutralen Land. Doch eines Tages macht die Bevölkerung eine verblüffende Entdeckung: Am Himmel macht sich eine riesige und furchteinflößende Wolke über dem ganzen Land breit. Niemand weiß, woher sie kommt, aber Experten sind sich sicher, dass ihre Entladung nur noch eine Frage der Zeit ist. Die Reaktionen fallen sehr unterschiedlich aus, manche Leute ignorieren sie, während sich andere aus Angst verbarrikadieren. Doch der Ausnahmezustand legt auch die Hoffnungen und Bedürfnisse einer ganzen Nation frei und offenbart zugleich die Folgen politischer und gesellschaftlicher Isolation. Angesichts des drohenden Sturms stellen sich viele im Lande ihrer größten Sorge: dass die Schweiz schon bald vollkommen abhängig von anderen Staaten sein wird.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Do. 28.07. bis Mi. 03.08., 20:00
Mi. 10.08., 18:00

1001 NACHT: TEIL 1 – DER RUHELOSE

(portugiesische OmU)

Von Miguel Gomes, Portugal / Frankreich / Deutschland / Schweiz, 2015, 125 Min.
Mit Miguel Gomes, Crista Alfaiate, Carlotto Cotta

Scheherazade wird von ihrem Ehemann, dem Sultan, bedroht und fürchtet, dass er sie schon bald köpfen lassen will. Um ihrem Schicksal zu entgehen, erzählt sie ihm jede Nacht eine neue Geschichte, die ihn so neugierig macht auf eine weitere, dass es ihr immer wieder gelingt, ihre Hinrichtung zu verschieben. Ihre Erzählungen vermengen dabei Fakt und Fiktion, Konkretes und Metaphern, Zauberei und die nur allzu schmerzliche Realität der schwierigen ökonomischen Verhältnisse im heutigen Portugal. In einer Geschichte reiten zum Beispiel drei einflussreiche Männer auf Kamelen ein, um die öffentlichen Ausgaben des Landes drastisch zu kürzen. Doch als ihnen ein Zauberer dauerhafte Erektionen und immense Manneskraft verleiht, lassen sie vorerst locker. Doch schnell merken sie, dass mit jedem Vorteil auch viele Nachteile einhergehen. Ihre anschließenden Entscheidungen beeinflussen die Leben einer ganzen Nation…

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Mi. 03.08., 17:45

1001 NACHT: TEIL 2 – DER VERZWEIFELTE

(portugiesische OmU)

Von Miguel Gomes, Portugal / Frankreich / Deutschland / Schweiz, 2015, 131 Min.
Mit Crista Alfaiate, Joao Pedro Benard, Chico Chapas

Die legendäre arabische Königin Scheherazade ist noch immer damit beschäftigt, ihrem Mann Geschichten zu erzählen, damit sie ihrem eigenen Tod entkommen kann. Und noch immer vermengt sie Realität und Phantasie, Humor und Ernsthaftigkeit, während es im Kern um die soziopolitische Verwirrung in Portugal geht. So erzählt sie zum Beispiel vom Mörder Simao. Der hat seine Familie auf dem Gewissen und befindet sich auf der Flucht vor der Polizei. Doch weil es ihm gelingt, sie auszutricksen, wird er schon bald als lokaler Held gefeiert. Unterwegs wird er aber von Halluzinationen heimgesucht, in denen er sich an Prostituierten und Festbanketten laben kann. Für Scheherazade ist klar, dass selbst das Böse nur eine Ausformung von Egoismus und damit auch mit der Ökonomie in Verbindung gebracht werden kann.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Mi. 17.08., 17:45

1001 NACHT: TEIL 3 – DER ENTZÜCKTE

(portugiesische OmU)

Von Miguel Gomes, Portugal / Frankreich / Deutschland / Schweiz, 2015, 125 Min.
Mit Crista Alfaiate, Carlotto Cotta, Chico Chapas

Scheherazade erzählt ihrem Mann weiterhin Geschichten vom heutigen Portugal, damit er vor lauter Spannung und Vorfreude ihren Tod aufschiebt. Doch ihr Vater, der Großwesir, fürchtet um das Leben seiner Tochter und glaubt, dass sie schon bald keine neuen Geschichten mehr auf Lager haben wird. Dabei wird er schmerzlich an seine verstorbene Frau erinnert, wann immer er Scheherazade anschaut. Während sie das Schloss verlässt, trifft sie auf allerlei skurrile Menschen, wie den Paddler, der 200 Kinder hat oder einem Räuber, der zugleich Tänzer ist. Doch auch eine Gruppe Männer aus der Jetztzeit kommt vor, die als Hobby Vögel fangen und sie jährlich bei einem Gesangswettbewerb gegeneinander antreten lassen. Dabei kommen verschiedene Methoden zum Einsatz: Während manch einer den Vogelgesang möglichst unverfälscht lassen will, versuchen andere ihren gefiederten Freunden mittels Dauerbeschallung von CD neue Tonfolgen beizubringen – sehr zum Leidwesen ihrer Familien…

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Mi. 31.08., 17:45