Kinderkino

 

Kartenbestellung:

Tel 069 5970845 ab 19 Uhr

TKKG – JEDE LEGENDE HAT IHREN ANFANG

 

Spielfilm von Robert Thalheim, Deutschland 2019, 96 Min. FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 6 Jahren
Mit Ilyes Moutaoukkil, Lorenzo Germeno, Emma-Louise Schimpf

Als Tim und Willi sich kennenlernen, ist es für beide der erste Tag auf dem Internat. Zunächst verbindet die beiden gegensätzlichen Jungen nicht viel. Dass Tim aus armen Verhältnissen stammt und nur dank eines Stipendiums am Internat ist, während Willis Eltern sehr reich sind, ist nur einer der vielen Unterschiede. Doch als Willis Vater entführt wird und noch dazu eine wertvolle Statue aus dessen Kunstsammlung gestohlen wird, ziehen die beiden Zimmergenossen an einem Strang. Denn Tim ist der einzige, der Willi glaubt, dass noch viel mehr hinter der Geschichte steckt. Und bald stellen sie dann auch fest, dass sie mehr gemeinsam haben als sie anfangs dachten. Sie schließen sich mit dem intelligenten Außenseiter Karl und der cleveren Polizistentochter Gaby zusammen und ermitteln auf eigene Faust, denn sie sind überzeugt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Nach und nach decken sie eine Verschwörung auf und wachsen zu einer Bande zusammen. TKKG ist geboren…

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 24.01., 15:00
Sa. 25.01. bis So. 26.01., 16:00

ANGRY BIRDS 2 – DER FILM

 

Animationsfilm von Thurop Van Orman, USA 2019, 97 Min. FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 8 Jahren

Die Angry Birds stürzen sich in ein neues Abenteuer: König Mudbeard, der Herrscher der Bad Piggies, will sich an den Angry Birds rächen, nachdem sie in einem früheren Kampf seine Heimat zerstört haben, um ihre Eier zurückzugewinnen. Doch schon steht mit dem mysteriösen lila Vogel Zeta, ein neues Problem auf dem Plan. Auf einer abgelegenen, bisher unentdeckten Polarinsel ist sie ihres Lebens müde geworden und droht nun anderen mit ihren Eroberungsplänen. Daher müssen sich die ungläubigen Vögel Red, Chuck, Bombe und Mächtiger Adler widerwillig mit den verfeindeten Schweinen verbünden und ein Superteam mit allerlei technischen Tricks zusammenstellen, um ihre Heimat zu retten. Dabei ist es gar nicht so einfach, alle Gräben zu überwinden und nach all den Kämpfen plötzlich an einem Strang zu ziehen...

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 31.01., 15:00
Sa. 01.02. bis So. 02.02., 16:00

SUPA MODO

 

Spielfilm von Likarion Wainaina, Deutschland / Kenia 2018, 74 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 9 Jahren
Mit Stycie Waweru, Marianne Nungo, Nyawara Ndambia

Die neunjährige Jo ist so besessen von Actionfilmen, dass sie davon träumt, eines Tages selbst einmal eine Superheldin zu sein. Sie hat sich nicht weniger vorgenommen, als irgendwann einen Film zu drehen, bei dem sie ganz allein die Hauptrolle spielt. Doch eines vergisst Jo bei der Planung ihres Vorhabens: Sie ist schwer krank. Ihre Schwester Mwix kann es schon gar nicht mehr mit ansehen, wie das lebensfrohe Mädchen ihre noch verbliebene Lebenszeit im Bett verbringt. So ermutigt sie Jo, fest an ihre übernatürlichen Kräfte zu glauben, bis die Neunjährige bald ihre Vorstellungskraft blühen lässt und den Salzstreuer wie von Zauberhand über den Esstisch wandern lässt. Von nun an glaubt das kleine Mädchen, dass nichts unmöglich ist. Ermutigt von der Freude ihrer kleinen Schwester, animiert Mwix das ganze Dorf, den Traum ihrer Schwester, eine Superheldin zu sein, wahr werden zu lassen: Schon bald dreht die gesamte Dorfgemeinschaft einen Superheldenfilm mit der tapferen Jo als der fliegende Star…

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 07.02., 15:00
Sa. 08.02. bis So. 09.02., 16:00

SALMAS GEHEIMNIS

 

Animationsfilm von Carlos Gutiérrez Medrano, Mexiko 2017, 88 Min. FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 8 Jahren

Salma ist eine 16-jährige Waise aus Santa Clara, die ihre Eltern nie kennengelernt und ein angespanntes Verhältnis zu ihrer Pflegefamilie hat. In Santa Clara können die Geister am Tag der Toten einmal im Jahr zu den Lebenden zurückkehren, doch einzig die traurige Salma erhält nie Besuch. Obgleich ihr immer wieder gesagt wurde, dass ihre Eltern sie verlassen hätten, gibt sie nicht auf, nach einer Spur von ihnen zu suchen und ihre Identität herauszufinden. Schließlich fällt ihr ein mysteriöses Buch in die Hände, das von den Bürgern Santa Claras und ihrer Vergangenheit handelt. Salma gelingt es, ihre beiden treuen Ziehbrüder Jorge und Pedro mit einzuspannen und gemeinsam mit ihnen beginnt eine magische Reise in das bunte Reich der Toten voller Abenteuer und Skelette, an deren Ende möglicherweise das Geheimnis um ihre verschwundenen Eltern gelöst werden kann. Irgendetwas Besonderes ist an Salmas Herkunft, da ist sie sich ganz sicher. Und sie könnte Recht behalten...

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 14.02., 15:00
Sa. 15.02. bis So. 16.02., 16:00

AILOS REISE – GROSSE ABENTEUER BEGINNEN MIT KLEINEN SCHRITTEN

 

Dokumentarfim von Guillaume Maidatchevsky, Frankreich 2018, 86 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 10 Jahren

Guillaume Maidatchevsky begleitet in seiner Dokumentation „Ailos Reise“ ein neugeborenes Rentier über den Zeitraum von einem Jahr. So ist der Zuschauer sowohl bei der viele Kilometer langen Reise der Herde an die Fjorde Lapplands mit dabei sondern auch bei der ebenso langen Rückwanderung durch die überfrorene Taiga. Während seiner Reise trifft der kleine Ailo dabei auf verschiedene tierische Freunde, wie etwa Eichhörnchen, Lemminge, Hermeline oder einen Elch, muss sich aber auch mit Fressfeinden wie dem Wolf, Adler und dem Polarfuchs auseinandersetzen. Seite an Seite mit seiner Mutter lernt das kleine Rentier Ailo, wie man in der freien Wildbahn überlebt, bis er schließlich im Laufe der Wanderung mit seiner Herde zu einem großen stattlichen Rentier heranwächst. Kaum ein Jahr alt, machen ihn Schneestürme und auch Temperaturen von bis zu minus 40 Grad nichts mehr aus. Seine Mutter ist wieder schwanger und wird im Frühjahr wieder ein neues Junges zur Welt bringen. Es ist an der Zeit, dass Ailo seine eigenen Wege geht...

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 21.02., 15:00
Sa. 22.02. bis So. 23.02., 16:00

LATTE IGEL UND DER MAGISCHE WASSERSTEIN

 

Animationsfilm von Nina Wels und Regina Welker, Deutschland / Belgien 2019, 81 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, empfohlen ab 4 Jahren

Rund um eine tief im Wald verborgene Lichtung lebt eine Gruppe verschiedenster Tiere im Einklang, als das friedliche Miteinander eines Tages plötzlich in Gefahr gerät. Nachdem der Regen zuletzt nämlich ausblieb, gehen die Wasservorräte der Gemeinschaft langsam zur Neige. Als schließlich die letzten Tropfen verschwinden, bekommen es die Tiere mit der Angst zu tun. Wie sollen sie in Anbetracht der Wassernot nur überleben? Die Antwort liefert der kauzige Rabe Korp: Alles, was dazu nötig ist, ist, den magischen Wasserstein zurück zu erobern, den der dunkle Bärenkönig Bantur gestohlen hat! Denn der würde dafür sorgen, dass der Bach wieder zu fließen beginnt. Die meisten schenken dem Raben allerdings kein Gehör, immerhin will sich auch niemand mit dem fiesen Dieb anlegen. Lediglich das Igelmädchen Latte beschließt, sich gemeinsam mit dem Eichhörnchen Tjum auf den Weg zu machen, um den Stein auf den Gipfel des Weißen Berges zurückzuholen.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Fr. 28.02., 15:00
Sa. 29.02. bis So. 01.03., 16:00